Fortbildung - Rechtsanwälte Rübsteck u. Lubocka

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

RA Rübsteck
Herr RA Rübsteck hat u.a. an den nachstehenden Fortbildungsveranstaltungen, Seminaren usw. teilgenommen:

Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht

  • Fahrlässigkeitshaftung und Gefährdungshaftung - Typische Probleme des Haftungsgrundes
  • Der Verkehrsstrafprozess - Tägliche Pobleme in der Praxis
  • Der Haushaltsführungsschaden und vermehrte Bedürfnisse
  • Versicherungsrecht für Verkehrsrechtsanwälte
  • Brennpunkte der Unfallregulierung
  • Wahrheitsfindung und Vernehmung im Prozess, Technik der Befragung von Parteien und Zeugen/innen
  • Schadensersatz in der Rechtsprechung des VI. Zivilsenats des BGH
  • Brennpunkte der Personenschadenregulierung
  • Die Reform des Verkehrszentralregisters und Brennpunkte der Verteidigung

Deutsche Anwaltakademie

  • Tipps und Tricks im Arbeitsrecht 2008
  • Aktuelle Entscheidungen im Arbeitsrecht 2009
  • Verkehrsrecht aktuell 2009
  • Aktuelle Fälle und Entscheidungen im Arbeitsrecht 2010
  • Aktuelle Fälle und Entscheidungen im Arbeitsrecht 2011
  • Rechtsprechungsübersicht zum Verkehrszivilrecht 2012
  • Rechtsprechungsübersicht im Verkehrszivilrecht 2013

Weiterhin hat Herr RA Rübsteck an dem "Verkehrspolitischen Abend" am 14.11.2007 in Düsseldorf teilgenommen.

Nach der Begrüßung der Gäste durch Herrn Claus Döbber (DEKRA-Sprecher
NRW-West) erfolgte ein Fachvortrag von Herrn Clemens Klinke (Vorsitzender der Geschäftsführung der DEKRA Automobil GmbH) zum Thema: "Engagement für mehr Verkehrssicherheit und Umweltschutz".

Hieran anschließend erfolgte eine Ansprache des Ministers für Bau und Verkehr, Oliver Wittke, sowie ein Vortrag des Herrn Heinz Hardt (Präsident der Landesverkehrswacht NRW) zum Thema "NRW-Initiativen für mehr Verkehssicherheit".

Verein der Rechtsanwälte Krefeld e.V.

Vorsitzender Richter am Landgericht Krefeld Elmar Streyl
Schönheitsreparaturen (Grundlagen und aktuelle Rechtsprechung)
"Kauf bricht nicht Miete" (§ 566 BGB)

DüsseldorferAnwaltService GmbH

Abrechnung des Fahrzeugschadens - aktuell - (2010)
Stundenverrechnungssätze, Restwert, Mietwagenkosten,
"abstrakte" Nutzungsausfallentschädigung,
Kombination fiktiver und konkreter Abrechnung

Anwaltverein Mönchengladbach e.V.

Der elektronische Rechtsverkehr in der Kanzlei

Rheinische Post online

  • Social Media
  • Online Recht
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü